Anders ist der gebäudeorientierte Energieausweis. Es wird hier grundlegend die gesamte Hülle des Gebäudes auf Transmissionsverluste hin überprüft. Genauso wie die Energieffizienz der technischen Anlagen bewertet wird. Der ermittelte Energiebedarf ist nicht am Wohnverhalten gekoppelt, sondern neutral und daher am ehesten übertragbar auf nachfolgende Bewohner.

Mit dem Mausrad können Sie die Navigationspunkte in der Rubrik durchblättern.