Aufgrund der bestehenden Mauerfeuchtigkeit applizierten wir im Sommer 2006 einen mehrlagigen Trasskalkputzputz mit fein abgestimmter Sieblinie und formten die Gewölbe mit den Graten heraus. Als Schlussbeschichtung haben wir dann im Sommer 2007 die Putzoberflächen mit eigenem Sumpfkalk getüncht.

Mit dem Mausrad können Sie die Navigationspunkte in der Rubrik durchblättern.